Herzlich Willkommen beim ACL

Fr 1.August 2014 - 20 Uhr - Speedway Bundesliga "Die Entscheidung" Landshut-Wolfslake

Aktuelles

ACL Devils sind im Finale - Termine noch offen

Jubel in der Ellermühle – der AC Landshut ist im Finale.

Was für eine Dramatik in der 1. Speedway-Bundesliga: Nachdem die ACL Devils vor gut zwei Wochen mit einem fulminanten 49:40-Heimsieg gegen Wolfslake das Tor zum Finale noch einmal richtig weit aufgestoßen hatten, setzte Wolfslake am vergangenen Sonntag mit einem sensationellen 53:37-Erfolg über Spitzenreiter Brokstedt einen richtigen Konter.

Doch die Freude der Rand-Berliner hielt sich in Grenzen: 54 Punkte wären für den direkten Finaleinzug nötig gewesen. Mit jeweils 4 Matchpunkten, 177 Laufpunkten, 2 Niederlagen und 2 Siegen liegt der deutsche Rekordmeister AC Landshut nun mit Wolfslake Falubaz Berlin gleichauf.

Somit entscheidet zum ersten Mal in der Geschichte der 1. Speedway-Bundesliga der direkte Vergleich. Hier werden alle absolvierten Einzelläufe aus der Vorrunde herangezogen und verglichen, welcher der beiden Klubs mehr Laufsiege feiern konnte. Und hier haben die Dreihelmstädter die Nase vorn. Als mögliche Finaltermine stehen der 3. Oktober für das erste Finale in Landshut und Sonntag, 5. Oktober, für das zweite Aufeinandertreffen in Brokstedt im Raum.

„Das ist natürlich der pure Wahnsinn. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Wolfslake hat noch einmal richtig Gas gegeben und am Ende fehlte nur der eine Punkt. Die Jungs haben es sich verdient und dürfen jubeln und dann bereiten wir uns auf ein packendes Duell gegen Brokstedt vor“, so ACL-Coach Jan Hertel.